Nein, das ist kein Scherz, sondern viel eher ein Déjà-vu: Marvel wird Wolverine umbringen. Schon wieder. Dabei handelt es sich aber nicht um den "richtigen" James Howlett, aber die Old Man Logan-Version.

Während die aktuelle Comic-Reihe Old Man Logan im Oktober 2018 endet, wird die Geschichte des alten, gebrochenen Wolverine ab November mit Dead Man Logan zu Ende erzählt.

In Dead Men Logan endet der Rachefeldzug, den Wolverine in der dystopischen Zukunft von Old Man Logan gestartet und in der Gegenwart des aktuellen Marvel-Universums fortgesetzt hat: Todkrank ist Wolverine auf Vergeltung gegen den Spider-Man-Bösewicht Mysterio aus, der den Mutanten manipuliert hatte, die X-Men zu ermorden.

Dieses Trauma hat Logan gebrochen, ihn dazu gebracht den Namen Wolverine abzulegen und zu schwören, nie mehr seine Adamantiumkrallen zu zücken. Das änderte sich jedoch, als Hawkeye von Agenten des Red Skull ermordet wurde.

Dead Man Logan #1 von 12 von Autor Ed Brisson und Zeichner Mike Henderson erscheint unter Marvel im November 2018.

Die wichtigsten Infos zu Old Man Logan & Hawkeye

 

Über den Autor: Valentin Aschenbrenner ist Editor bei IGN Deutschland. Ihr könnt ihm auf Twitter, Instagram und Letterboxd folgen: @valivarlow.